Sommer 2020 im Elsebad

Seit Pfingstsonntag ist das Elsebad wieder zuverlässig täglich und bei jedem Wetter von 9.30 Uhr bis 19.30 Uhr geöffnet, freitags sogar bis 21 Uhr. EINE ANMELDUNG IST NICHT ERFORDERLICH. Weil unsere Wiesenfläche sehr groß ist. lässt unser Hygienekonzept entsprechend den Corona-Regeln des Landes NRW eine große Zahl von Besuchern zu. Unsere Sicherheitskräfte können aber den Einlass begrenzen, wenn die Einhaltung besonders der Abstandsregeln nicht mehr gewährleistet werden kann; dieser Fall ist dank des disziplinierten Publikums und der Weitläufigkeit des Elsebades bisher auch an warmen Tagen bei weitem nicht erreicht worden. An Tagen mit sehr vielen Besuchern gab es gelegentlich einen kleinen Stau auf dem Weg ins Wasser, wenn gerade keine Armbändchen mehr verfügbar waren (siehe Bild). Auch das Planschbecken ist nutzbar, die Anzahl der gleichzeitig sich darin befindlichen Kinder ist auf 20 begrenzt. Der Kiosk öffnet, wenn genügend Menschen in unserem Schwerter Freibad sind.

Auch das Frühschwimmen ist wieder möglich: An jedem Werktag (außer samstags) öffnet das Elsebad von 5.30 Uhr bis 8.00 Uhr; der Eintritt ist nur mit Jahres- oder 10er Karte möglich, weil die Kasse in dieser Zeit nicht geöffnet ist. Bei Personalknappheit sind zeitliche Einschränkungen des Frühschwimmens möglich.

Corona-Regeln schränken Angebot ein

Mit verschiedenen Regelungen möchten die Verantwortlichen des Bürgerbades allen Gästen die Einhaltung der Corona-Abstandsregelungen leicht machen: So gibt es 'Einbahnstraßen' auf engen Wegen und zahlenmäßige Beschränkungen im Elsebad im allgemeinen (die Zahl von möglichen maximal 1.700 Badegästen gleichzeitig ist uns vorläufig allerdings deutlich zu hoch; im Hauptbecken sind derzeit bis zu 130 Badende erlaubt). Durch Lichtschranke und Armbändchen wird die Zählung der Gäste transparent gemacht. Rutsche und Planschbecken sind in Betrieb, das Sprungbrett kann aber nicht genutzt werden, denn im Wasser sind Leinen gespannt, die einen Sprung vom 1-Meter-Brett gefährlich machen. Auch der Zugang zu den sanitären Anlagen ist begrenzt, sie dürfen deshalb auch nicht zum Umkleiden genutzt werden. Liegen und Bänke mussten wir beiseite räumen. Und am Ausgang muss jeder einen Zettel mit Name, Kontaktdaten sowie Tag und Zeit des Besuchs im Elsebad abgeben. (Das Formular finden Sie zum Herunterladen im Menü "Links und Downloads" ganz oben: "Formular zur Registrierung Ihres Besuchs im Elsebad".)

Bei den Schwimmkursen gibt es einen differenzierten Beginn: "Yoga auf der Wiese“ beginnt ab sofort, "Aqua Zumba" verzögert sich wegen einer Verletzung der Trainerin, Aqua-Jogging und Seepferdchenkurse sind derzeit noch nicht möglich. Mehr Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt "Kursangebote".

Alle haupt- und ehrenamtlichen Elsebadmitarbeitenden erwarten sehr gespannt die Erfahrungen mit den Corona-Regelungen im Betrieb. Davon wird auch abhängig sein, wie schnell Zugangsbeschränkungen und Einschränkungen des Angebots ggf. gelockert werden können – immer im Rahmen des Hygienekonzepts und der sich verändernden Vorgaben des Landes NRW. Ob es in diesem Jahr zusätzliche Veranstaltungen wie z.B. ein Abbadefest geben wird, ist noch offen. Viele Veranstaltungen wie ElseCup, 24-Stunden-Schwimmen, Operettenbühne, KinoKarren und Familienzeltlager sind schon abgesagt; auch einen Programmflyer gibt es wegen der Unplanbarkeit in diesem Jahr nicht.

Das war 2019:

80.000 Gäste – und dazu noch 483 Hunde am 15. September beim Schwimmfest für unsere vier-beinigen Freunde – haben im Jahr 2019 Erfrischung im Wasser und auf den Wiesen des Elsebades gefunden und unsere Veranstaltungen besucht, zum Beispiel die Vorstellungen des KinoKarren und den Auftritt der Schwerter Operettenbühne. Ihre Eintrittsgelder haben zusammen mit den Mitgliedsbeiträgen der 900 Vereinsmitglieder und dem Förderbeitrag der Stadt Schwerte die Saison 2019 weitgehend finanziert. 145 ehrenamtliche Helfer im Team Elsebad und die KollegInnen von der DLRG Ergste-Villigst-Hennen haben zusammen mit dem Schwimmmeister und ca. 15 Rettungsschwimmern und Übungsleitern die Arbeit in dieser Saison bewältigt. Und im Winter machen eine Vielzahl von Spendern und Sponsoren die wie immer umfangreichen vom ehrenamtlichen Bauteam angepackten Renovierungsarbeiten und Anschaffungen möglich. Allen Helfern, Unterstützern und Gästen ein ganz herzlicher Dank. Sie halten das Elsebad lebendig.

Ein Bild aus vergangenen Zeiten: Anbaden 2019

Viele Informationen über das Elsebad finden Sie auf dieser Seite. Aber am besten kommen Sie einmal selber ins Elsebad, das Freibad der Bürgerinnen und Bürger von Schwerte im schönen Tal des Elsebaches! Bei Spiel und Sport finden Sie hier Erholung und Entspannung:

  • Schwimmen im ca. 24°C warmen Wasser im 50m-Edelstahlbecken und Planschen im großen, 2001 erneuerten Kinderbecken
  • Erholung auf 4 ha Liegewiesen in herrlicher Landschaft mit viel Platz für Bewegung und Entspannung, mit Spielgeräten für Kinder, Kicker und Tischtennis-Platte, Bolzplatz, Rasenschach, Handball- und 2 Beachvolleyball-Feldern
  • Essen und Trinken an unserem Elsebad-Kiosk und auf der “Finke-Platte”, unserer Sonnen-Terrasse
  • Wettkampf und Unterhaltung beim vielseitigen Sport- und Veranstaltungsprogramm für Jung und Alt
  • Zuverlässige Öffnungszeiten während der ganzen Saison
  • Und wenn Sie mehr als nur Badegast sein wollen: Gestaltungsmöglichkeiten und Gemeinschaft im ehrenamtlich arbeitenden Team Elsebad

Mit großem bürgerschaftlichem Engagement haben wir 1997/98 das 4 Jahre zuvor geschlossene alte Elsebad wiederaufgebaut und dabei völlig erneuert. Seit 1998 betreiben Menschen aus Schwerte das Freibad als Bürgerbad.

Gehe zu URL (go to url). Das Elsebad ist Gründungsmitglied im Netzwerk Bürgerbäder e.V.

Übrigens:

Das Elsebad finden Sie auch bei facebook und bei Instagramm